Hartmut Scherzer mit Danny da Costa / Karl-Heinz Körbel „Welt Sport. 60 Jahre Erinnerungen einer Reporter-Legende“

Moderation: Anno Hecker (F.A.Z.) Er ist eine echte Koryphäe des Sportjournalismus: Unzählige Sportereignisse dieser Welt – von den Olympischen Spielen über Fußball-Weltmeisterschaften bis zur Tour de France – hat Harmut Scherzer live verfolgt. Eine enge Beziehung pflegte der „Journalist aus Berufung“ (Axel Hellmann) stets zu seinem Lieblingsklub Eintracht Frankfurt. Dieser Abend steht ganz im Zeichen … Weiterlesen

Aufwachen, Trend, Mut – Klimaschutz schreibt Geschichte(n) / Mit Friederike Otto / Joachim Wille / Hannah Helmke

Moderation: Thomas Kaspar (FR) Wie kaum eine andere Zeitung hat sich die Frankfurter Rundschau früh um ein Thema gekümmert, das heute entscheidend für die Zukunft des Globus ist: Klimaschutz. Unter dem Motto „Zukunft hat eine Stimme“, mit dem die FR ihr 75. Jubiläum als drittälteste Zeitung nach dem Zweiten Weltkrieg feiert, bringt Chefredakteur Thomas Kaspar … Weiterlesen

„Turbo“ – Wie der Fußball auf der Überholspur jäh von Corona gebremst wurde – und wie es jetzt weiter gehen kann / Mit Andreas Buck / Johannes Ehrmann / Friedrich Curtius

Moderation: Karin Plötz Ex-Bundesligaprofi Andreas Buck, Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Kaiserslautern, beschreibt in seiner jüngst erschienenen Biografie „Turbo. Mein Wettlauf mit dem Fußballgeschäft„ (Tropen), wie der Fußball in den 90ern zum Multimillionen-Business wird. Erst zwei Jahrzehnte später wird die exponentiell steigende Spirale aus Gehältern, Ablösesummen und Beraterhonoraren ausgebremst. Von … Weiterlesen

Jan Bürger „Zwischen Himmel und Elbe. Eine Hamburger Kulturgeschichte“

Moderation: Ulf Erdmann Ziegler Hamburg: Stadt an der Elbe, Tor zur Welt, Schmelztiegel der Lebensformen und Kulturen. Jan Bürger erkundet Hamburgs Straßen und Viertel und erzählt die Geschichte ihrer vielfältigen Kultur und derer, die sie schufen. Von Literatur, Theater, Musik, Museen, Gelehrten, von Strich und Hafen, Lessing, Carl Philipp Emanuel Bach, Aby Warburg, Anita Rée … Weiterlesen

Hedwig Richter „Demokratie. Eine deutsche Affäre. Vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart“ / Thomas Oberender „Empowerment Ost. Wie wir zusammen wachsen“

Moderation: Reinhard Müller(F.A.Z.) Alle Menschen sind gleich!? Hedwig Richter erzählt wie diese revolutionäre Idee aufkam und gerade in Deutschland so radikal verworfen und so selbstverständlich wieder zur Norm wurde wie nirgends sonst. Ihre Geschichte der Demokratie ist eine Chronologie von Fehlern, Zufällen und Lernprozessen, in deren Zentrum der Zivilisationsbruch des Holocaust steckt. Sie zeigt an … Weiterlesen

Helmut Lethen „Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht schlau genug. Erinnerungen“

Moderation: Willi Winkler Helmut Lethen, geboren 1939, zählt zu den Mitbegründern der Kulturwissenschaft in Deutschland und zu deren wichtigsten Vertretern. Seine Bücher haben Maßstäbe gesetzt: Die „Verhaltenslehren der Kälte“, so „Der Freitag“, „prägten eine ganze Intellektuellengeneration“. Lethen berichtet in seiner Autobiographie, was ihn beeinflusst hat: von politischen und denkerischen Experimenten, von Weggefährten und Ideengebern wie … Weiterlesen

Gerhard Schick „Die Bank gewinnt immer. Wie der Finanzmarkt die Gesellschaft vergiftet“

Moderation: Georg Meck (F.A.S.) Der Finanzmarkt zieht uns das Geld aus der Tasche. Unfairer Umgang mit Sparvermögen und unserer Altersvorsorge, gigantischer Steuerbetrug und dreiste Immobilienspekulation machen uns das Leben schwer. Eine fehlgesteuerte Finanzindustrie birgt Crashgefahr und schafft immer neue Probleme – bei den globalen Herausforderungen, aber auch im Alltag der Bürger und Verbraucher. Sie ist … Weiterlesen

Maik Fielitz / Holger Marcks „Digitaler Faschismus. Die sozialen Medien als Motor des Rechtsextremismus“

Moderation: Doris Akrap In den sozialen Medien greift eine Kultur des Hasses und der Unwahrheit um sich. Ihr Gift wirkt längst in die Gesellschaft hinein. Dieses Buch zeigt, mit welchen manipulativen Techniken rechtsextreme Akteure im digitalen Raum versuchen, Ängste zu verstärken und der führungslosen Masse der „Wutbürger“ eine Richtung zu geben. Die Dynamik der sozialen … Weiterlesen

Helmut Brandstätter „Letzter Weckruf für Europa“

Moderation: Lars Brandau Vom Friedensprojekt zum Stresstest durch Covid-19: Was bringt die Zukunft für Europa? Die USA wenden sich von unserem Kontinent ab, die chinesische Führung versucht zunehmend Europas Wirtschaft zu kontrollieren und von Russland drohen hybride Angriffe auf unsere liberale Gesellschaft. Auch Covid-19 hat bewiesen, dass Europa nicht mit Grenzen, sondern nur mit gemeinsamen … Weiterlesen

Marie-Luise Wolff „Die Anbetung. Über eine Superideologie namens Digitalisierung“

Moderation: Johannes Bröckers Moderne Monopolunternehmen wie Apple, Amazon, Facebook oder Google erfanden mit der Digitalisierung eine neue Superideologie, die weder Fortschritt noch Werte geschaffen hat. Denn ihr Geschäft ist der Verkauf unserer persönlichsten Daten, die auch zur Überwachung missbraucht werden. Marie-Luise Wolff erklärt in ihrem Buch, dass es Zeit wird, die Anbetung der Digitalisierung zu … Weiterlesen

Pfeil nach oben