Teil der Bewegung. Lyrikabend

Moderation:  Christian Dinger, Miryam Schellbach Bei „Teil der Bewegung“ ist in diesem Jahr zur Frankfurter Buchmesse einiges anders und einiges gleich: Es gibt Lyrik satt, aber keine Musik. Es gibt ein kleineres Programm, aber wie seither ein starkes. Hören Sie lyrischen Stimmen von Yevgeniy Breyger („Gestohlene Luft“), Daniela Danz („Wildniß“), Lisa Goldschmidt („Tage Fragmente“), Cecily … Weiterlesen

Lyrik-Collage / Mit Judith Hennemann / Dirk Hülstrunk / Olaf Velte / Martin Westenberger

Moderation: Axel Dielmann Eine Collage aus sehr unterschiedlichen zeitgenössischen Gedichten ist zu hören, moderiert und zusammengestellt von Verleger Axel Dielmann und vorgetragen in assoziationsfettem Galopp von den Lyriker*nnen selbst. Mit dabei sind Judith Hennemann („all die goldenen Hunde“), Martin Westenberger („das mega-festival“) und Dirk Hülstrunk („den fehler wiederholen“) sowie  Olaf Velte, ebenfalls Autor des axel … Weiterlesen

Nico Bleutge „Drei Fliegen. Über Gedichte“

Moderation: Beate Tröger Nico Bleutge tastet in seinen Essays und Skizzen der Bedeutung von Wörtern, historischen Schichten sowie den Sprachwelten anderer Dichterinnen und Dichter nach. Seine Sätze schenken uns überraschende Verbindungen und machen etwas spürbar von der Lust der Wiederholung. Ob es sich um ein Gedicht, ein Bild oder einen Gedächtnissplitter aus seiner Kindheit handelt … Weiterlesen

Christian Metz „Beugung. Poetik der Dokumentation“

Moderation: Martin Piekar Wer über Welt nachdenkt, stellt sich Denken meist als Reflexion vor. Der Literaturwissenschaftler Christian Metz zeigt in seinem Essay „Beugung. Poetik der Dokumentation“, dass dies nicht ausreicht, um nachzuzeichnen wie Lyrik ihre Gegenwart dokumentiert. Metz führt im Anschluss an die US-amerikanische Theoretikerin Karen Barad eine andere optische Metapher ins Feld: Die Beugung … Weiterlesen

Pfeil nach oben