Frankfurter Allgemeine Buch
Sachbuch
  • © F.A.Z.

Moderation: Simon Strauß (F.A.Z.)

Deutschland ist offenbar in so guter Verfassung, dass es immer wieder aufstehen kann. Weder NS-Diktatur noch SED-Herrschaft ließen das Land untergehen. Auch die Coronavirus-Pandemie und die Flüchtlingskrise haben deutlich gemacht, wie stark die Substanz dieses Staates ist. Deutschland ist als Bekenntnisrepublik darauf angewiesen, dass große Teile der Bevölkerung seine Grundwerte verinnerlicht haben und ihr Handeln danach ausrichten. Eben dies ist für Müller auch die Grundlage für gelingende Integration; sie wird scheitern, wenn die Einwanderer dieses Land nicht wirklich als das ihre anerkennen. Er seziert ebenso die Defizite der europäischen Integration und zeigt anhand von Terror von innen, Populismus und der Entwicklung im Osten Europas, dass Rechtsstaatlichkeit keineswegs weniger wichtig ist als Demokratie.

Pfeil nach oben