C.H. Beck
Lyrik
  • © Ekko von Schwichow
  • © Sabine Schirdewahn

Moderation: Beate Tröger

Nico Bleutge tastet in seinen Essays und Skizzen der Bedeutung von Wörtern, historischen Schichten sowie den Sprachwelten anderer Dichterinnen und Dichter nach. Seine Sätze schenken uns überraschende Verbindungen und machen etwas spürbar von der Lust der Wiederholung. Ob es sich um ein Gedicht, ein Bild oder einen Gedächtnissplitter aus seiner Kindheit handelt – stets verknüpft er den genauen Leseblick des Dichters mit autobiografischen Erkundungen und Reflexionen über Erinnerung und Sprache.

Pfeil nach oben