Diogenes
Belletristik
  • © Gene Glover / Diogenes Verlag

Eine lebensphilosophische Erzählung vom Autor des internationalen Bestsellers „Der Ernährungskompass“. Im Sommer seines Lebens hat Nicolas einen Traum: Schriftsteller werden wie sein Onkel. Dann kommt das Leben dazwischen, die Firma seines Vaters, Verantwortung, Termine und Zwänge. Als sein Onkel stirbt, verliert Nicolas den einzigen Menschen, der an ihn geglaubt hat. Doch überraschend findet er am unwahrscheinlichsten Ort den Schlüssel, der ihm hilft, zu dem zu werden, der er wirklich ist. Bas Kast erster Roman handelt von der Suche nach der eigenen Persönlichkeit und davon, das Leben zu finden, das zu einem passt. Ein Kompass für die Seele.

Pfeil nach oben
Datenschutz
Kulturamt Frankfurt am Main, Besitzer: Stadt Frankfurt am Main – Der Magistrat (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Kulturamt Frankfurt am Main, Besitzer: Stadt Frankfurt am Main – Der Magistrat (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.