Frankfurter Verlagsanstalt / Verlag der Autoren
Belletristik
  • © Nora Battenberg-Cartwright
  • © Laura J. Gerlach

Moderation: Annette Reschke / Joachim Unseld 

Beide Werke nehmen die Perspektive junger Frauen von heute ein, die vor elementaren Fragen gesellschaftlicher Verantwortung stehen: Der Roman fragt nach dem Umgang mit familiärer Schuld an Kolonialverbrechen, das Theaterstück fragt nach dem Umgang mit Bildern in einem sensationslüsternen Zeitalter. Welche Wahrheit verbirgt sich hinter dem Sichtbaren?

Um die Autorin und ihre neuen Bücher vorzustellen, tun sich ihre beiden Frankfurter Verlage für OPEN BOOKS zusammen. Lesung/Gespräch mit Amanda Lasker-Berlin, Joachim Unseld (Frankfurter Verlagsanstalt) und Annette Reschke (Verlag der Autoren).