Bettina Bach / Gregor Seferens „Das Fremde und die Fremde – Blick auf die Kolonialzeit der Niederlande in Indonesien“

Weltlesebühne e.V. / dtv / Lilienfeld Verlag

Donnerstag, 20. Oktober

Zwei Ehrengäste im Dialog, zwei Perspektiven: Die Übersetzer von Maria Dermoûts „Die zehntausend Dinge“ und Hella Haasses „Der schwarze See“ stellen die Bücher und ihre Arbeit vor.

17.00

Moderation: Malu Schrader